Das 2010 gegründete CIIT ist Deutschlands erstes Forschungs- und Entwicklungszentrum im Bereich der industriellen Automation. Unter einem Dach arbeiten und forschen hier voneinander unabhängige Unternehmen der Privatwirtschaft und renommierte Forschungsinstitute an der Verknüpfung von Informations- und Automatisierungswelt.
 
Seit sechs Jahren wird auf dem Lemgoer Campus Industrie 4.0 in die Praxis umgesetzt. Nicht nur die bisherigen Treiber und Akteure aus Forschung und Industrie, auch Start-up Unternehmen profitieren von der Zusammenarbeit und einem umfassenden Technologie- und Knowhow-Transfer im CIIT.
Inmitten der Technologieregion Ostwestfalen-Lippe (OWL), hat sich das CIIT eine ideale Basis für den Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft geschaffen. Die Partner des CIIT eint das gemeinsame Interesse, neue Ideen in Forschungsprojekten zu entwickeln, wodurch Innovationen entstehen, mit denen Unternehmen auch in Zukunft am Markt erfolgreich sein können.
 
Für seine besonderen Kooperationsformen hat das CIIT bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. ‚Ausgewählter Ort im Land der Ideen’, ‚Germany at its best’, und ‚Ort des Fortschritts’ sind nur ein Teil davon.

Mit der Gründung der Gesellschaft CIIT e.V. wurden die Weichen gestellt für den weiteren Ausbau zu einem führenden Kompetenzzentrum im Bereich der intelligenten Automation. Damit bekommt die Technologieregion OWL mit dem CIIT in Lemgo eine Adresse für dieses Zukunftsfeld.

www.ciit-owl.de